Wandertag Benzenschwil

21. September 2021

Wandertag vom Dienstag, 21. September 2021

Wir hatten sehr viel Spass. Das sagten auch viele Schüler aus Benzenschwil. Wir haben sie interviewt und gefragt, wie sie die Herbstwanderung fanden:
Daan fand den Tag cool, weil sie ein Geheimversteck im Wald gefunden haben.

Loredana sagte, dass sie das Schnitzen toll fand, sich aber den Fuß verstaucht hatte und so die Wanderung nicht ganz geniessen konnte.
Antea aus der 4. Klasse hatte doch noch ihre eigene Meinung. Sie fand es toll, ausser dass es Verletzte gab und dass sie so lange wandern mussten.
Luano sagte nur, dass er sich eine kürzere Route wünschen würde.
Florian und Remo aus der 2. Klasse fanden es ein wenig langweilig und würden das nächste Mal lieber ein bisschen weiterlaufen. Remo fand alles toll, vor allem die Falle, die sie machen konnten.
Lenny aus der 5. Klasse fand es blöd, dass es Verletzungen gab und er wünscht sich, dass alle die ganze Strecke zusammen wandern.
Angelina ist in der 6. Klasse und fand es cool, vor allem dass Essen und das Spielen gefiel ihr. Sie wünscht sich für das nächste Mal noch ein paar Spiele.
Colin aus der 6. Klasse fand die Wanderung friedlich und fand es gut, dass es nicht so heiss war, aber er wünscht sich eine längere Tour.
Noelia aus der 5. Klasse fand die Wanderung ebenfalls cool, weil sie auch noch spielen konnten. Aber sie hätte es lieber gehabt, wenn nicht alle Klassen beieinander grillierten.
Vito und Linda sind in der 1. Klasse und fanden es toll, dass sie spielen konnten.

Wir hatten auch einige Lehrpersonen die mitgekommen sind interviewt:
Frau Hegglin unterrichtet die 5./6. Klasse und meinte es sei toll, dass das Wetter gut war und alle s o friedlich gespielt haben. Sie fand vor allem die Wanderung gelungen, würde aber lieber noch bisschen weiterlaufen.
Frau Nussbaumer unterrichtet die 3./4. Klasse und fand es toll, dass alle Klassen aus Benzenschwil gemeinsam unterwegs waren bzw. zusammen grilliert haben. Sie fand es friedlich und möchte nächstes Mal eine neue Grillstelle ausprobieren.
Frau Carlen unterrichtet die 1./2. Klasse und meinte es sei schön, dass alle Kinder so gut mitgewandert sind und sie grillieren konnten. Sie wünscht sich auf nächstes Mal, dass es keinen Unfall mehr gibt.
Nicole als Klassenassistentin war auch dabei und fand es super, dass alle motiviert marschiert sind und sich Witze erzählt haben. Ebenfalls gut fand sie, dass wir Marshmallows gegrillt haben.

© Schule Merenschwand