Erzählnacht 2021

30. November 2021

«Unser Planet - unser Zuhause» - Dieses Motto begleitete die diesjährige Erzählnacht.

Die Schweizer Erzählnacht ist ein Leseförderungsprojekt des Schweizerischen Instituts für Kinder- und Jugendmedien SIKJM in Koordination mit Bibliomedia Schweiz und UNICEF Schweiz.

Auch an der Schule Merenschwand durften sich die Kinder der 2.-5. Klasse spannende Geschichten erzählen lassen, darüber philosophieren oder das Gehörte in einem Bastelprojekt verarbeiten.

Hier einige Eindrücke:

Atelier 2. Klasse

Die Schülerinnen und Schüler der 2. Klasse durften eine spannende Geschichte von einem Dachs hören, der aufgrund seines Putzwahns den ganzen Wald zerstört und zubetoniert hat, nur damit Ordnung herrscht. Als er dann gemerkt hat, wie wichtig der Wald für das Leben vieler Tiere ist, kam auch er zur Besinnung. Gemeinsam mit seinen Waldfreunden schaffte er einen Wald, in dem zwar Ordnung herrschte, sich jedoch jedes Tier auf seine Weise entfalten konnte. Im Anschluss an die Bildergeschichte bastelten die Kinder Windlichter passend zum Thema.

Atelier 3./4. Klasse

Wir starteten unseren Abend mit einem heissen Tee. Den Kindern wurde aus dem Buch “Wie viel wärmer ist 1 Grad?” vorgelesen. Dazu gab es verschiedene Diskussionen. Ist denn 1 Grad wirklich viel? Was sind die Auswirkungen des Klimawandels? Was können wir Schritt für Schritt dagegen tun? Was können die Kinder selbst dagegen tun? Nach einer Stunde konnten wir auf dem Spielplatz etwas frische Luft schnappen und uns mit Schoggistängeli und Manderindli stärken. Anschliessend gab es einen kleinen Wettbewerb zum Thema “Erzählnacht”.

Atelier 4./5. Klasse

Zuerst hatten wir unser Wissen zum Klimawandel an der Wandtafel per Brainstorming festgehalten. Danach wurde den Kindern das erste Kapitel aus dem Buch “UNSERE ZUKUNFT IST JETZT-Kämpfe wie Greta Thunberg fürs Klima” vorgelesen. Mit Kissen und Decken gemütlich unter den Tischen eingekuschelt, hatten sich einige Kinder einen Teil des Buches vorgelesen oder lasen für sich alleine. Nach der kurzen Pause auf dem neuen Spielplatz mit “Schoggistängeli und Manderinli” gestärkt, tauschten wir unsere Gedanken zum Buch in der Runde aus. Zum Schluss erhielt jedes Kind eine Urkunde, wo es mit eigenen Worten kurz aufschreiben konnte, was es zum Klimaschutz beitragen kann.

 

© Schule Merenschwand