Känguru der Mathematik

12. Mai 2022
Benjamin Griesser

Am 17. März hat an der Schule Merenschwand nach sehr langer Pause wieder der internationale Känguru-Tag stattgefunden. Das Känguru liebt es zu knobeln und logische, grafische oder mathematische Aufgaben zu lösen. Die teilnehmenden Kinder wurden vorgängig auf die speziellen aber tollen Aufgaben vorbereitet und haben mit den Lehrpersonen Strategien für deren Lösung thematisiert. Wir sind stolz auf unsere Schülerinnen und Schüler! Hier folgen Eindrücke der Kinder:

Als ich erfahren habe, dass ich am Kängurutest mitmachen kann, war ich total begeistert. Unser Lehrer hat uns vorgeschlagen, dass wir für den Kängurutest üben dürfen. Wir haben jeden Dienstag in der Lernwelt Knobelaufgaben gelöst. Das Knobeln hat mir viel Spass gemacht. Vor dem Test waren wir nervös und aufgeregt. Beim Test mussten wir teilweise die Aufgaben mehrmals lesen, bis wir sie verstanden haben. Andere konnte man sofort verstehen. 

«Für mich war der Zeitplan zu lang.»  

«Ich fand es spannend und cool.» 

«Es war der schwierigste Test auf der Welt!» 

«Die Geometrieaufgaben fand ich schwer.» 

«Die Känguru-Sprung-Aufgabe war super! 

«So viele Aufgaben fand ich fabelhaft.» 

«Ich habe mich gefreut, dass ich so viele Punkte erreicht habe.» 

Wir waren alle sehr stolz auf uns und machen nächstes Jahr gerne wieder mit. 

© Schule Merenschwand