Besuch im Bundeshaus

11. März 2022
Joachim Kamber

Am Donnerstag, 10. März besuchte die 3. Oberstufe das Bundeshaus in Bern. 

Mit Postauto und Zug ging es in die Bundeshauptstadt der Schweiz. Nach einem kurzen Spaziergang trafen wir beim Bundeshaus beim Besuchereingang ein. Nach einer Sicherheitskontrolle, so wie am Flughafen, durften wir die Schleusen passieren. Nach dem Deponieren des Gepäcks wurden wir im Bundeshaus auf die Besuchertribüne begleitet. 

Von dort konnten wir den spannenden Anträgen (Motionen) verschiedener Nationalräte und einer Nationalrätin lauschen, auf welche der anwesende Bundesrat, Bundespräsident Ignazio Cassis auf Deutsch, Französisch und Italienisch antwortete. Nach einer spannenden Stunde im Nationalratssaal wurden wir von einer Mitarbeiterin des Bundes in der Kuppelhalle über die wichtigsten Symbole und die Meilensteine in der Geschichte des Bundeshauses informiert. Wussten Sie zum Beispiel, dass es dort einen kleinen Balkon gibt? 

Mit hungrigen Bäuchen und vielen Eindrücken verliessen wir das Bundeshaus wieder und machten uns in kleinen Gruppen auf die Suche nach einer Essgelegenheit. Danach konnten wir die schöne Altstadt Berns mit einer digitalen Version der Schnitzeljagd, mit einem Action Bound, erkunden. 

Schon bald war es dann aber wieder Zeit, den Zug in Bern für die Rückreise zu besteigen. 

© Schule Merenschwand