Klassenlager 3. Oberstufe, Tag 2

24. August 2021

Wir wurden am Morgen mit lauter Musik geweckt. Danach assen wir Zmorgen und machten unsere Sandwiches für den Mittag. Um halb neun fuhr unser Bus zur Luftseilbahnstation Betten Talstation. Wir liefen durch das Dorf Bettmeralp und fuhren dann mit den Gondeln aufs Bettmerhorn, von wo wir das Matterhorn erblicken konnten.

Nach einem kurzen Spaziergang bot uns die Aussicht auf den Aletschgletscher ein wunderbares erstes Erlebnis. Dann starteten wir mit der Wanderung. Der Weg ging über Stock und Stein und nach einer Znünipause wanderten wir weiter zum Märjelensee. Eine Gruppe nutzte die Gelegenheit und nahm den Weg zum Gletscher hinunter in Angriff. Es war sehr eindrucksvoll. Danach führte uns der Weg weiter durch einen Tunnel, welcher sehr nass war und viele Pfützen hatte. Schlussendlich gelangten wir zur Fiescheralp, wo uns die Bergbahn wieder bequem nach Fiesch brachte. Die Wanderung war streng, aber die Aussicht und das Wetter waren es wert. Wir haben den Ausflug genossen. Zurück im Lagerhaus konnten wir uns erholen und wer wollte, durfte eine Abkühlung im Hallenbad nehmen. Zum Znacht gab es herrliche Grilladen und Salate, zubereitet von unserem Chefkoch Herr Locher. Der Abend bot uns noch viel Zeit, um unser eigenes Programm zu gestalten. 
Die Wanderung hat uns alle sehr müde gemacht und wir freuen uns auf unser Bett.

© Schule Merenschwand