Insight in die Projektwoche der Oberstufe

01. Mai 2022
Nicole Weibel

Projektwochen sind nicht nur für Schülerinnen und Schüler ein Highlight, sondern auch für uns Lehrpersonen. Dementsprechend motiviert gehen die Lehrpersonen jedes Jahr ans Werk, um möglichst spannende und abwechslungsreiche Angebote zu kreieren, welche ein möglichst grosses Spektrum abdecken.

Die Angebote in diesem Jahr lauteten:

- Weniger Plastik ist Meer

- How to survive

- Unterwegs mit Pferd, Esel, Alpaka

- Rock the trail

- Kochen und geniessen

- Süsse Zaubereien

- Room Escape Merenschwand

- Die Welt der Chemie

- Nothelfer

- Sportwoche

Die Schülerinnen und Schüler hatten sprichwörtlich die Qual der Wahl. Elf Schülerinnen und Schüler entschieden sich dafür, die Woche zu nutzen, um ihre Gehirnzellen auf Trab zu bringen. Im Atelier «Room Escape Merenschwand» wurden verschiedenste Rätsel und Escape Spiele gelöst, um dadurch Ideen für einen eigenen Escape Room zu bekommen. Und tatsächlich, seit Donnerstag hat nun auch Merenschwand einen Escape Room, der ganz schön anspruchsvoll ist. Dieser kann im Verlauf der nächsten Woche von interessierten Schülerinnen und Schülern gebucht werden.

Als Belohnung für die harte Arbeit und als krönender Abschluss fuhren wir am Freitag mit dem Fahrrad in die «Actionworld» nach Obfelden. Da mittlerweile alle versierte Knobler sind, waren zum Glück beide Gruppen in der Lage, sich aus ihren jeweiligen Escape Rooms zu befreien.

© Schule Merenschwand