Hinweis

Donnerstag, 13.10. bis Sonntag, 16.10.22 sind die Räumlichkeiten geschlossen.

Sparmassnahmen

Bereits zur damaligen Zeit war Sparen angesagt da die Gemeinden nicht immer gut bei Kasse waren. Leidtragende war auch damals immer wieder die Schule. 1831 beschloss die Gemeindeversammlung auf Antrag des Gemeinderates, die zwei Abteilungen, welche bereits mit Kindern überlastet waren, in eine zusammen zu legen „und demzufolge den Unterlehrer Andermatt zu entlassen, dem Oberlehrer Käppeli aber frei zu stellen, um die Hälfte seiner bisherigen Besoldung den doppelten Schuldienst zu übernehmen“. Diesem Gebaren machte aber die Regierung ein schnelles Ende.

© Schule Merenschwand